Hallo und herzlich Willkommen auf meiner neuen Homepage "DIE WAND" im Flat-Design!

Katzen

Kater Balu

Kater Balu Balu der Bär ist eher ruhig, gemütlich, beißt und kratzt nicht, braucht bedingt viele Streicheleinheiten. Er ist skeptisch Neuem gegenüber und braucht immer eine Weile, um sich an „neue Menschen“ zu gewöhnen. Er versteht sich sehr gut mit Loki und ärgert hin und wieder gern die Hexe. Balu und Lotte mögen sich überhaupt nicht und sollen besser die Möglichkeit haben, sich aus dem Weg zu gehen. Er spielt gern mit Bällen aus Alufolie und rast damit durch die ganze Wohnung.    

Kater Luii

Kater Luii Luii ist ein bildschöner Ragdoll-Kater der sich mit allen Katzen im Haus hervorragend verstanden hat. Er war immer verschmust, neugierig, pflegeleicht und aufgeschlossen, allem neuen gegenüber. Er war ein toller "Poser" und wußte immer, wie er sich darstellen muss, damit er seinen Willen bekommt. Er starb leider im Alter von 4 Jahren bei einer Tierarzt OP, wahrscheinlich ein Arzt fehler, genau weiß ich das nicht, da der Arzt auf Anfrage immer wieder unterschiedliche Aussagen gemacht hat .. schade, das war eine toller Kater !    

Kater Loki
Read More

Loki der Wikinger Er ist lieb, anhänglich, pflegeleicht – aber ängstlich und vorsichtig. Versteht sich mit jedem und allen gut. Loki ist der einzige, den Lotte an sich ran lässt, allerdings frisst sie ihm immer das Futter weg :) Heute ist Loki ein riesen Kater, was typisch für die "Norweger"-Katzenrasse ist.

Katze Lotte

Mein Sorgenkind "Lotte" Lotte leidet unter einer sehr starken Lebensmittel-Allergie. Es äußert sich in starkem Juckreiz und Krusten auf dem Kopf und an den Ohren. Dann wird sie auch sehr hektisch und sucht extreme Menschen nähe! Sonst: Lieb, taff, sehr neugierig, aufgeweckt und verspielt. Gute Jägerin! Macht immer einen etwas gestressten Eindruck (putzt sich viel…),eher Einzelgängerin Versteht sich am besten mit Loki, bedingt auch mit Hexe – muss vielleicht auf engem Raum doch alleine gehalten werden – bitte beobachten. Grundsätzlich wäre es schön, die Zwischentür möglichst oft offen zu halten. Bitte versuchen. faucht und knurrt viel – wird aber nie aggressiv (knurren = schnurren) braucht viel Streicheleinheiten, will aber (normalerweise) nicht auf den Arm “spricht” viel – aber nicht so viel wie Hexe sehr menschen bezogen und hat keine Angst vor fremden Personen